· 

Herdade do Cebolal Xisto 2014 Tinto


Ungewöhnlich, dieser Herdade do Cebolal Xisto 2014. Die Weine der Herdade wachsen auf sehr unterschiedliche Böden. Der "Xisto" stammt von einer, wenige Kilometer vom Atlantik entfernt liegenden Schieferparzelle. Aus den Rebsorten Touriga Nacional, Petit Verdot und Alicante Bouschet kreierten die beiden Önologen António José Saramago und Luís Mota Capitão einen spannenden Rotwein mit einer strammen Säure, die zu Frucht und Würzigkeit eine schöne Frische hinzufügt. Ausbau 12 Monate in französischer Eiche. Hut ab, richtig gut gemacht und für das Anbaugebiet Península de Setúbal ein überraschend junger, wilder Stil.  Kostet 18 EUR/Flasche in Deutschland.


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org