Tasting Notes

Tasting Notes · 19. Januar 2020
Man muss auch gönnen können - sich und seinen Gästen. Zum Braten, zu den Rinderrouladen mit der kräftigen braunen Sauce darf es - wenn es was zu feiern gibt - auch ein breitbrüstiger Roter aus dem Alentejo sein. Mit 46 EUR kein Schnäppchen, aber wie immer wenn ich Weine dieser Preisklasse vorstelle, versuche ich (virtuell) ein geseufztes "Achs, man lebt nur einmal ..." in meine Zeilen einfließen zu lassen. Na ja, ist doch schließlich auch so ... :-)

Tasting Notes · 06. Januar 2020
Elegante edelsüße Spätlese vom Douro aus der Sémillion dank Botrytis cinerea ...

Tasting Notes · 04. Januar 2020
Eleganter Reserva von der Quinta da Ponte Pedrinha ...

Tasting Notes · 03. Januar 2020
Ein Weißer "Macerado" - Skin Contact also ...

Tasting Notes · 01. Januar 2020
Feliz 2020! (mit den passenden Bubbles im Glas) ...

Tasting Notes · 30. Dezember 2019
Wieder so ein Preis-/Leistungsjuwel, die besonders in den portugiesischen Weinbauregionen zu finden sind, die etwas "unter dem Radar" liegen. Das "Tras-Os-Montes" zählt zu jenen Regionen ...

Tasting Notes · 29. Dezember 2019
Schwergewicht zum vergleichsweise leichten Preis: Mit dem Valdazar habt ihr einen Hammer-Tinto aus dem Bairrada im Glas ...

Tasting Notes · 26. Dezember 2019
Der funky Baga von Tiago Teles und Antonio Marques-da Cruz! Hammer ...

Tasting Notes · 26. Dezember 2019
Alte Technik, neue Wege im Alto Alentejo ...

Tasting Notes · 25. Dezember 2019
XMas-Battle: Zwei atlantikfrische Alvarinhos auf Augenhöhe ...

Mehr anzeigen

Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org