· 

Avô Fausto - Quinta das Bágeiras 2013


Zitat:

  • O avô Fausto gostava de vinhos mais elegantes e frescos, mais macios nos seus taninos e com menos teor alcoólico (assim também podia beber mais um copo).

Frei übersetzt: "Opa Fausto mochte elegante und frische Weine, mit weichen Tanninen und einem geringerem Alkoholgehalt (so konnte er sich ein Glas mehr genehmigen). Kluger Mann, der Opa vom Weinmacher (in 3. Generation) der Quinta das BágeirasMário Sérgio Nuno.

"Macio" (weich), das ist das Stichwort, das auch meine Gäste heute als erstes auf den Lippen hatten. Die Maischegärung mit Remontage (umwälzen von Most / Tresterhut) findet in Granitbecken statt. Ausbau 18 Monate lang in gebrauchten Barriques. Abfüllung ungeklärt / ungeschönt. Kleine Auflage (2000 Flaschen). Ein eleganter Wein, an dem der Opa sicher gefallen gefunden hätte. Kostet 26,50 EUR in Portugal (29,50 EUR in D).


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org