· 

CHR Vineyards | Chronicle Vineyards Tinto 2014


Chronicle Vineyards Tinto 2014. Samtige Tannine, schönes Volumen. Der stark fruchtbetonte Tinto vom Douro Superior aus den Rebsorten Touriga Nacional (83%), Sousão (11%), Touriga Franca (5%) und Tinta Roriz (1%) macht nach einer halben Stunde "atmen lassen" richtig Spaß. Kirsch- und Beerennoten am Gaumen, tiefviolett im Glas. Die kleinen Auflagen die Önologe Pedro Hipólito kreiert schmecken "stand-alone", machen sich aber auch gut als "Foodbegleiter". Ich hatte Hähnchen aus dem Backofen mit Ofenkartoffeln sowie Blatt- und Tomatensalat dazu. Sehr lecker!


Ausgebaut wurde der Wein 12 Monate in französischer Eiche. Allerdings nur 60 % der 6500 Flaschen. Der Rest im Edelstahltank, so dass der Wein vom Holz nicht "geplättet" wird. Ich denke, wir werden zukünftig noch mehr hören, von dem jungen Projekt, das 2012 gestartet ist. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Kennengelernt habe ich den Wein, der in Portugal so um die 16 EUR kostet, auf der Düsseldorfer Messe ProWein 2018. Dort hatte ihn der Fachjournalist und Portugal-Spezialist David Schwarzwälder im Rahmen einer Verköstigung vorgestellt.


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org