· 

Herdade do Portocarro | Península de Setúbal

 

Jetzt auch in Deutschland! Die Weine von JOSÉ ABREU LOPES DA MOTA CAPITÃO gab es bisher nur in der Schweiz und auch vor Ort in P habe ich den Abstecher zur Herdade do Portocarro bisher nicht geschafft. Jetzt sind die Weine über Portugal-Weinversand auch bequem in Deutschland zu beziehen und das zur Zeit sogar als Einführ-Sonderangebot.

 

Bereits die "Einsteigerdroge" für unter 8 EUR verheißt gutes ...


Aus dem Kühlschrank geholt und entploppt: Beim Branco 2016 war ich erst enttäuscht - wirkte der Weißwein doch sehr verschlossen. Nach 10 bis 15 Minuten und 2 oder 3°C mehr änderte sich der Eindruck komplett. Der Wein gewann deutlich, sowohl beim Aroma in der Nase als auch am Gaumen.

 

Auch für die weiße Einsteiger-Linie gilt: Top Preis-Leistungsrelation (in P 5,90 in D 7 EUR)!


Tears of Anima - ist eine gehobene Linie der Herdade do Portocarro.

 

Tränen der Seele? Den Anspruch wird der aprikosenrosafarbene Rosé gerecht. Mandarinen, Aprikosen, Erdbeeren - ganz zart kommt der sortenreine Rosé aus der Sangiovese-Traube daher.

 

José Abreu Lopes da Mota Capitão wurde von der Revista de Vinho mit dem Titel "Bester Produzent 2016" ausgezeichnet. Und ja, er versteht sein Handwerk!

 

Wie ungewöhnlich die Farbe ist, erkennt man rechts im Vergleichmit dem Roséwein vom Douro.

Von dem Rose wurden nur 4000 Flaschen abgefüllt. Stolzer Preis für einen außergewöhnlichen Rosé: 15,90 EUR/Flasche.


Überraschend robust, geradezu muskulös - das "verrückte Pferd" von der Herdade do Portocarro!

Da war ich dann wirklich überrascht über Struktur sowie die klare Präsenz der Tannine. Sehr gut gemacht, mit knapp über 30 EUR/Flasche in D leider kein Schnäppchen.


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org