· 

Kelman Alfrocheiro D.O.C. Dão 2016


Dunkelviolett im Glas. In der Nase verhalten, am Gaumen aber - trotz aller Jugendlichkeit - ein strukturierter, ausbalancierter Tinto mit Frucht und der robusten Erdigkeit, die einen rebsortenreinen Alfrocheiro auszeichnet. Trinkreif jetzt (2018), aber die nächsten Jahre wird er ganz sicher noch zulegen. Ein Wein, bei dem es sich lohnt zwei oder drei Flaschen in den Keller zu legen. 17,50 EUR/Flasche in Deutschland.


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org