· 

Álvaro Castro | Dão Rosé 2017


2017 war wettermäßig ein ungewöhnlich Jahrgang in Portugal. Auf einen extrem trockenen und heißen Sommer folgte die früheste Lese, an die sich die  portugiesischen Winzer erinnern konnten. Trotzdem überzeugen die 2017er Weiß- und Rosé-Weine durch eine schöne Frische ...

... wie der 2017er Rosé der Quinta da Pellada. Aus den Rebsorten Baga und Touriga Nacional kreiert der Ausnahmewinzer Álvaro Castro einen fruchtig-eleganten Sommerwein. Kostet in Deutschland 7,95 EUR. Von so einem Preis-/Leistungsverhältnis können sich viel Franzosen ein Scheibe abschneiden!


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org