· 

Niepoort | Lagar de Baixo Baga 2015


94 Parkerpunkte für einen Rotwein, der schmeckt wie der gutgemachte Hauswein-Tinto des Cousins meiner Frau? Spannend! Und kosten tut er unter 12 EUR in Portugal und um die 16 EUR im D. Rebensortenreiner Baga vom Baga-Friend Niepoort. Jener Rebsorte, die sonst einige Jahre in der Flasche benötigt um sich zu öffnen und am Gaumen zu schmeicheln. Hier dagegen ein junger Jahrgang. Dazu ganz leichte 11,5 % Vol.

Ich hatte den Wein bereits vor 14 Tagen und gestehe, das ich nicht überzeugt war. Allerdings hatte ich den Wein etwas runtergekühlt, so auf 14 -15° C wie einen leichten Sommer-Rotwein à la Dornfelder oder Beaujolais. Erst zu Ende (mit steigender Temperatur) begann er mir besser zu gefallen.

Eleganz und Leichtigkeit ist zurecht das was Mark Squires für Robert Parker in diesem leichtfüßigen Tinto der Quinta de Baixo entdeckt. Endlich einmal ein Rotwein, der entgegen dem Trend nicht fett und alkohollastig kommt. Heute hatte ich den Wein zwei Grad wärmer und er hat mir sehr gut gefallen. Viel Beerenaromen - bereits sehr rund für solch einen jungen Baga.


Über mich ...

 

Weinliebhaber mit engem Bezug zu Portugal. Beruflich habe ich keine Berührungspunkte mit dem Wein-Business.  Insofern schreibe ich unabhängig über  portugiesische Weine als reine Liebhaberei. 

Anregungen, Fragen? Gerne: frank@vinhoportugal.de

 

 

Alles über die Vielfalt der portugiesischen Weine auf www.vinhoportugal.de oder im Rahmen der größten deutschsprachigen Community rund um das Thema "Portugal" auf www.portugalforum.org